Bist DU Träumer oder Realist?

Bist DU Träumer oder Realist?

Was versteht man unter Fülle?

Ein Leben indem alle Wünsche als reale Ziele erreicht werden.

Träume ich nur die Fülle oder lebe ich die Fülle?

Diese Frage stellte sich mir als ich heute beim Wach-werden darüber nachdachte:

 Lebe ich in der Fülle?

Und sofort tauchte eine neue Frage auf:

Was verstehe ich unter Fülle bzw. über welche Informationen und Erlebnisse zu dieser Frage verfüge ich.

Eine gewaltige Flut von Antworten stürzte auf mich ein, die ich in kleinen Schritten aufarbeiten möchte.

Wie stelle ich mir Fülle vor?

Als Kind hatte ich zwei Erfahrungen gemacht. Meine Mutter hatte immer gejammert sie hätte kein Geld es würde hinten und vorne nicht für die einfachen Dinge des Lebens reichen. Das Ergebnis daraus ist einfach es entstand ein Grundprogramm:

Mangel ist normal.

Da ich mit meinem Stiefvater bzw. der Stiefvater mit mir nicht klar kam, verbrachte ich viel Zeit während meiner Kindheit in der Landwirtschaft bei meinen Pflege-Großeltern.

Während der Erntezeiten erlebte ich die Natur, wie sie uns mit allem im Überfluss versorgt. Ich erinnere mich noch gut an die Obsternte. Alles, was verkauft wurde,  wurde von Hand vom Baum gepflückt. Es machte Spaß, auf die Bäume zu klettern und sich während dem Pflücken den Bauch mit den reifen Früchten vollzuschlagen:

Fülle ist normal.

Diese Erfahrungen waren meine unbewussten Erfahrungen und die Filter, die alle eingehenden Informationen kontrollierten.

Suche nun bei Dir einmal die vorhandenen Filter, damit Du verstehst, was für Dich Fülle oder Mangel ist.

Fortsetzung folgt.

Print Friendly, PDF & Email